Bildverarbeitung auf der Überholspur

Bildverarbeitung

Bildverarbeitung auf der Überholspur

VI_16_P_214.jpg
Die europäischen Bildverarbeiter erzielten in 2017 ein neues Rekordergebnis. Bild: Messe Stuttgart
Anzeige

| Nach aktuellen Umfragen ist 2017 der Umsatz der deutschen Bildverarbeitungsindustrie wie prognostiziert um 18 % gestiegen. Das entspricht einem Wert von 2,6 Mrd. Euro. Für 2018 geht die Branche von einem Wachstum von maximal 10 % aus. Die genauen Zahlen wird der VDMA im Juni vorlegen. Eines steht nach Ansicht von Anne Wendel, Leiterin der Fachabteilung Industrielle Bildverarbeitung im VDMA, allerdings jetzt schon fest: „Die Bildverarbeitungsindustrie hat auch 2017 wieder einen Rekordumsatz erzielt und bleibt auf Wachstumskurs.“

Die Branche meldet schon seit acht Jahren Umsatz- und Wachstumsrekorde. Bildverarbeitung liegt im Trend. Der Grund dafür ist, dass die Schlüsseltechnologie im weltweiten Automatisierungs-Wettlauf der klassischen Industriezweige verstärkt zum Einsatz kommt. Hinzu kommt, dass die industrielle Bildverarbeitung seit Anbeginn vor mehr als 20 Jahren konstant neue Anwendungsgebiete erobert. Zu den weiteren Wachstumstreibern gehören Standards, Vernetzung und die Digitalisierung. Auch die einfache Integration der Technik wirkt sich positiv auf die Steigerungsraten aus.

In der Vergangenheit hat die technologische Entwicklung von reiner 2D-Bildverarbeitung hin zu dreidimensional arbeitenden Systemen das Anwendungsfeld für Machine Vision stark ausgeweitet und so zum Wachstum der Branche beigetragen. Anwendungsfokus und technologische Fähigkeiten zielten dabei primär auf quantitative Fragestellungen, also nach Ort, Dimension, Maßzahl und Fehlergröße. Aktuelle Trends, insbesondere die Verfügbarkeit von ML-Tools, weiten das Anwendungsfeld nun auf eher qualitative und dynamische visuelle Fähigkeiten aus.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 34
Ausgabe
34.2018
LESEN
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de