Startseite » News »

Bosch bündelt Industrie-4.0-Kompetenzen

Software
Bosch bündelt Industrie-4.0-Kompetenzen

Anzeige

Bosch bündelt in der neu gegründeten Geschäftseinheit Bosch Connected Industry Industrie-4.0-Aktivitäten, etwa aus den Bereichen Software und Services. Unter Leitung des Ingenieurs
Dr. Stefan Aßmann arbeiten 500 Mitarbeiter des Konzerns in Deutschland, Ungarn und China daran, Kunden bei der Vernetzung des kompletten Wertstroms zu unterstützen.

Berater begleiten Firmen auf dem Weg ins Industrie 4.0-Zeitalter

„Wir wollen das Potenzial der vernetzten Industrie optimal nutzen, dazu brauchen wir die bestmögliche Mannschaftsaufstellung“, erklärt Bosch-Geschäftsführer Dr. Stefan Hartung, der unter anderem die Fertigungskoordination und damit auch das Thema Industrie 4.0 verantwortet. Bis 2020 will die Gruppe mit Industrie 4.0 insgesamt mehr als 1 Mrd. Euro Zusatzumsatz erzielen.

In der ebenfalls neuen Geschäftseinheit Bosch Industry Consulting geben Berater Antworten darauf, wie sich beispielsweise Maschinen in einem über Jahrzehnte gewachsenen Produktionsumfeld effizient miteinander vernetzen lassen.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de