Batterietechnologie Chinesische Großfabrik als Chance für deutsche Zulieferer

Batterietechnologie

Chinesische Großfabrik als Chance für deutsche Zulieferer

Anzeige

Der chinesische Batteriekonzern CATL baut eine Großfabrik für Batteriezellen in Thüringen. Die Fachabteilung VDMA Batterieproduktion des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer begrüßt diese Entscheidung für den mitteleuropäischen Technologiestandort.

Der Schritt von CATL ist „ein wichtiges, positives Zeichen“, für die gesamte deutsche Industrie und ziehe womöglich weitere Investitionen in Speichertechnologien am Standort Europa nach sich, erklärt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann. Vor allem für die Zukunft der Elektromobilität sei eine heimische Batteriezellproduktion von Vorteil, so der VDMA weiter. Der Zugang zu schnelleren Produkten und Prozessinnovationen sichere die internationale Wettbewerbsfähigkeit und lasse die Zulieferindustrie vor Ort profitieren.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie


Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de