Startseite » News »

Dark Data: Hürde für Durchbruch wichtiger Technologien

Studie zur Datennutzung
Dark Data: Hürde für Durchbruch wichtiger Technologien

Digital_cyberspace_with_particles_and_Digital_data_network_connections_concept.
66 % der weltweit Befragten sagen, dass mindestens die Hälfte ihrer Unternehmensdaten Dark Data seien, also unerschlossene, ungenutzte oder völlig unbekannte Daten. Bild: KanawatVector/stock.adobe.com
Anzeige
Splunk, Anbieter der Data-to-Everything-Plattform, hat die Ergebnisse einer Studie zur Datennutzung bekanntgegeben. Befragt wurden Führungskräfte weltweit.

Für die neue Studie zur Datennutzung wurden weltweit 2259 Führungskräfte aus Business und IT befragt. Zwei Drittel (67 %) erwarten, dass sich allein die Datenmenge bis 2025 nahezu verfünffachen wird. Die Befragten erkennen die große Chance dieses explosiven Datenwachstums und halten Daten für sehr wertvoll für den Gesamterfolg (81 %), die Innovationskraft (75 %) und die Cyber-Sicherheit (78 %) ihrer Unternehmen. Gleichzeitig befürchten 57 %, die Datenmenge werde so schnell wachsen, dass ihr Unternehmen nicht Schritt halten kann. 66 % der weltweit Befragten berichten, dass mindestens die Hälfte ihrer Unternehmensdaten Dark Data seien, also unerschlossene, ungenutzte oder völlig unbekannte Daten. Das ist ein Anstieg um 10 % im Vergleich zum Vorjahr.

Von den 250 deutschen Befragten (44 % Mittelstand, 56 % Großunternehmen) erklärten 86 %, dass ihre Unternehmen sich bereits gezielt zukunftssicher aufstellen, um für die kommende Datenwelle gewappnet zu sein. Fast drei Viertel der Unternehmen sind überzeugt davon, dass sie die Flut von Daten erfolgreich meistern werden. Nur die Befragten aus China sind mit 96 % noch positiver eingestellt.

Die Studie zeigt, dass Dark Data und der Fachkräftemangel in Deutschland nicht nur aktuell als großes Problem wahrgenommen werden, sondern auch eine Hürde für den zukünftigen Durchbruch von wichtigen Technologien darstellen. KI, 5G, Blockchain, IoT, AR/VR, Edge Computing stoßen in Deutschland hauptsächlich auf strukturelle Hindernisse.

Kontakt:

Splunk Services Germany GmbH
Salvatorplatz 3
80333 München
www.splunk.com

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de