Maschinenbau Deutscher Maschinenbau legt bei Exporten zu

Maschinenbau

Deutscher Maschinenbau legt bei Exporten zu

Fotolia_136159405_Subscription_XXL.jpg
Der Export von deutschen Maschinen zieht laut VDMA-Bilanz global um rund 7 % an. Bild: fatihyalcin/Fotolia
Anzeige

Die Exporte von deutschen Maschinen und Anlagen ziehen laut der aktuellen Bilanz des VDMA weltweit kräftig an: Von Januar bis September dieses Jahres konnten die Maschinenbauer ihre Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um 7,4 % auf 124,4 Mrd. Euro steigern. Aber auch die Einfuhr von Maschinen und Anlagen nach Deutschland wuchs im Zeitraum von Januar bis September um 3,9 % auf 51,8 Mrd. Euro an. „Erfreulich ist, dass das Wachstum auf breiter regionaler Basis stattfindet“, bilanziert VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers. Zwar konnten die USA nach neun Monaten des laufenden Jahres ihren Platz als wichtigste Exportnation halten (+ 10,6 % auf 13,2 Mrd. Euro), den größeren Schub erlebte jedoch das Geschäft mit China. Die Ausfuhren in den zweitgrößten Exportmarkt legten um 24,1 % auf 12,8 Mrd. Euro zu. Die Exporte nach Russland wuchsen dagegen um 22,8 % auf knapp 4 Mrd. Euro. Rückläufig waren – aufgrund der politischen Unsicherheiten – die Ausfuhren nach Großbritannien (- 4,5 % auf knapp 5,5 Mrd. Euro) und in die Türkei (- 2,3 % auf 2,8 Mrd. Euro).

Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de