Startseite » News »

Deutscher Pkw-Markt verzeichnete Minus von 20 %

Weniger Autos im August
Deutscher Pkw-Markt verzeichnete Minus von 20 %

AdobeStock_Wellnhofer_Designs_(2).jpg
Der Pkw-Markt befindet sich derzeit auf dem niedrigsten Niveau seit der Wiedervereinigung. Bild: Wellnhofer Designs/stock.adobe.com
Anzeige
Der deutsche Pkw-Markt verzeichnete im August mit einem Minus von 20 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat einen Rückschlag.

Insgesamt registrierte das Kraftfahrtbundesamt im August 251.044 Neuzulassungen. Dabei ist allerdings zu berücksichtigen, dass der August 2020 einen Arbeitstag weniger hatte. In den ersten acht Monaten beträgt der Rückgang im Pkw-Markt 29 %. In diesem Zeitraum wurden 1,78 Mio. Pkw neu zugelassen. Damit befindet sich der Markt weiterhin auf dem niedrigsten Niveau seit der Wiedervereinigung. Von den internationalen Marken wurden zwischen Januar und August knapp 712.000 Pkw neu zugelassen. Der Marktanteil der Mitglieder des Verbandes der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) stieg in diesem Zeitraum auf rund 40 %. Im letzten Jahr waren es 39,1 %.

Mehrwertsteuersenkung zeigt im Pkw-Markt Wirkung

„Die August-Ergebnisse zeigen, dass es für eine Entwarnung noch zu früh ist“, so VDIK-Präsident Reinhard Zirpel. „Die Erholung des Pkw-Marktes bleibt vorerst eher zaghaft.“ Positiv sei jedoch die Entwicklung des Privatmarktes, der im Juli und August um 1 % zulegte, während der Gesamtmarkt um 12 % nachgab. Bei den Privatkunden erwartet Zirpel bis zum Jahresende weitere Zuwächse. Die Mehrwertsteuersenkung zeige Wirkung. Bei den Zulassungsstellen bestehen, mit regionalen Unterschieden, allerdings nach wie vor zum Teil starke Einschränkungen. „In dieser ohnehin extrem schwierigen wirtschaftlichen Lage darf die Situation bei den Behörden nicht zusätzlich zum konjunkturhemmenden Faktor werden“, warnt Zirpel.

Kontakt:

VDIK e.V.
Kirdorfer Straße 21
61350 Bad Homburg
www.@vdik.de

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de