Startseite » News »

Bremsscheibenfertigung – Emag und HPL Technologies

Komplette Prozesskette der Bremsscheibenfertigung
Emag und HPL Technologies kooperieren

Emag und HPL Technologies kooperieren
Hartstoffbeschichten von Bremsscheiben durch Laserauftragsschweißen Bild: Emag

Emag und HPL Technologies vereinbaren eine weitreichende Kooperation im Bereich der Hartstoffbeschichtung von Bremsscheiben. Hartstoffbeschichtete Bremsscheiben sind die bevorzugte Lösung zur Einhaltung der „Euro 7“-Feinstaubgrenzwerte. Emag erweitert mit dieser Kooperation sein umfangreiches Angebot als Turnkey-Lieferant für die komplette Prozesskette der Bremsscheibenfertigung, von der Weichbearbeitung über das Laserbeschichten bis zur finalen Schleifbearbeitung.

Die Europäische Kommission veröffentlichte am 10. November 2022 den neuen Normentwurf „Euro 7“. Diese Norm soll ab dem 1. Juli 2025 für Pkw und Kleintransporter und ab dem 1. Juli 2027 für Nutzfahrzeuge und Busse gelten. Im Rahmen der Neuregelung werden weltweit erstmalig Grenzwerte für die Feinstaub-Partikelemissionen von Bremssystemen festgelegt. Um die hohen Anforderungen der Automobilindustrie an die beschichteten Bremsscheiben zu erfüllen, entwickeln HPL Technologies und Emag gemeinsam ein Hartstoffbeschichtungs-System. Dabei werden die Wecodur-Baugruppen von HPL Technologies zum Laserauftragsschweißen in die Emag Maschinenplattform integriert. So können Automobilhersteller und Bremsscheibenproduzenten weitreichende Vorteile einer schnellen und nachhaltigen Skalierung der Produktionstechnologie nutzen. Gleichzeitig wird der Automobilindustrie durch die Integration der Wecodur-Technologiepakete der Zugriff auf die Wecodur-Beschichtungstechnologien und Tribosysteme ermöglicht. (eve)

www.emag.com

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2023
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de