Kunststofftechnik: Ensinger übernimmt Composites-Spezialist

Kunststofftechnik

Ensinger übernimmt Composites-Spezialist

Dieses Profil fertigte der übernommene Kunststoffverarbeiter aus CF-PEI und recyceltem Glas-Schaum. Bild: Ensinger
Anzeige
Ensinger hat die Next Composites GmbH aus Otelfingen bei Zürich übernommen. Der Kunststoffverarbeiter entwickelt Technologien zur Herstellung von Produkten aus thermoplastischen Faserverbundwerkstoffen. Die Schweizer stellen nicht nur Prototypen her, sondern nehmen im Kundenauftrag komplette Fertigungslinien in Betrieb. Ensinger vertreibt bereits Halbzeuge aus hochgefülltem Kohlefaser-Compositematerial. Die Verfahrenstechniken von Next Composites ergänzen nun das Technologiespektrum für die Herstellung von Bauteilen und eröffnen damit ein neues Geschäftsfeld.
Carbonfaserverstärkte Thermoplaste eignen sich besonders für Leichtbau-Anwendungen im Automobilbau, in der Medizintechnik und im Maschinenbau. Ein weiterer Wachstumsmarkt sind Sportartikel. Im Vergleich zu Duromeren lassen sich Thermoplaste schweißen und recyclieren, in der Regel bieten sie eine höhere Zähigkeit und Chemikalienbeständigkeit.
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Videos Control 2018

Interessante Eindrücke von der Messe für Qualitätssicherung.


Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de