Elektrostadtauto Erstes E.GO-Werk in Aachen eröffnet

Elektrostadtauto

Erstes E.GO-Werk in Aachen eröffnet

e_go.jpg
Das Elektrostadtauto E.GO Life rollt noch in diesem Jahr vom Band. Bild: E.GO Mobile
Anzeige

Das erste Produktionswerk der E.GO Mobile AG in Aachen ist eröffnet. Am Standort Aachen Rothe Erde hat Architekt Monty Klepzig vom Büro Pasucha & Klepzig symbolisch den Schlüssel für das Werk an den CEO und RWTH-Professor Dr. Günther Schuh und den Werksleiter Dr. Bastian Lüdtke übergeben. In dieser Werk 1 genannten Industrie 4.0-Vorzeigefabrik produziert das Unternehmen mit 140 Mitarbeitern das Elektrostadtauto E.GO Life. Die Produktion ist laut eigenen Angaben von der Entwicklung über den Einkauf bis hin zur Montage gekennzeichnet durch digitale Kontinuität sowohl in der Prozessdefinition als auch im Materialfluss. Die erste Auslieferung des konsequent als Zweitwagen konzipierten E.GO Life an Kunden soll Ende dieses Jahres erfolgen. Die Reichweiten sollen bei maximal 160 Kilometern liegen. Mit diesem Stromauto hat das Unternehmen das entwickelt, was die großen Konzerne in den vergangenen Jahren versäumt haben: ein günstiges und massentaugliches Elektroauto.

Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie


Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de