Automatisierung Ex-Schaeffler-Vorstand Jung übernimmt bei Festo das Ruder

Automatisierung

Ex-Schaeffler-Vorstand Jung übernimmt bei Festo das Ruder

Oliver_Jung_13x18_rgb.jpg
Oliver Jung wird die Führung der Esslinger Festo AG übernehmen. Bild: Festo
Anzeige

Mit Dr. Oliver Jung zieht ein ausgewiesener Produktionsexperte in den Vorstand der Festo AG ein. Zum 1. November wird der 56-jährige diplomierte Maschinenbauer den Vorstandsvorsitz des Esslinger Automatisierungsspezialisten übernehmen. Nach Stationen bei der Robert Bosch GmbH und der Schmitz Cargobull AG verantwortete er von 2013 bis 2018 als Mitglied des Vorstands und Chief Operating Officer die Produktion, den Einkauf und die Logistik der Schaeffler AG. Gleichzeitig führte er dort die interne Division Bearing Components and Technologies. Beim Herzogenauracher Zulieferkonzern hatte Jung seinen Vertrag auf eigenen Wunsch nicht verlängert.

Innerhalb des Vorstands übernimmt Jung bei Festo den Bereich „Corporate Management and Strategy“. Laut Angaben wird der gebürtige Saarländer „seinen reichen Erfahrungsschatz aus international operierenden Großunternehmen in Familienhand bei Festo einbringen“. Der seit zwei Jahren als Sprecher des Vorstands fungierende Alfred Goll werde sich wieder auf die Führung des Personalressorts konzentrieren, heißt es.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 32
Ausgabe
32.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de