Industrieservice

Fachmesse In.Stand will Orientierung geben

Fotolia_122979358_zapp2photo.jpg
Im Service haben vor allem die smarten Dienstleistungen zugelegt. Bild: zapp2photo/fotolia
Anzeige

Laut dem Wirtschaftsverband Industrieservice (WVIS) wachsen sowohl die Instandhaltung in der Industrie als auch der Umsatz im Industrieservice weiter. So weist der Branchenmonitor des Verbands einen Umsatz von deutlich mehr als 20 Mrd. Euro (+4,7 %) für 2018. Martin G. Eckert, Mitglied des WVIS-Vorstandes, bescheinigt der Branche ein beschleunigtes Wachstum. „Die klassischen und auch die neuen Smart Services bieten gemeinsame Potenziale für neue Dienstleistungen“, sagt Eckert. Umso mehr sei die eigene IT-Kompetenz zu stärken. Vor allem Maschinen- und Anlagebauer nutzen den Service als wichtigen Umsatzbringer. Über 50 % der Firmen generiere inzwischen mehr als ein Viertel des Umsatzes aus der Servicesparte, hat eine Umfrage des Kundendienst-Verbands Deutschland im Vorjahr ergeben. Ein Hemmnis ist jedoch der drohende Fachkräftemangel. „Der Wandel der Fähigkeiten von Instandhaltungsmitarbeitern wird vielleicht die größte Herausforderung der nächsten Jahre sein“, sagt Rainer Brenk-Ortolf, Vorstandsmitglied beim Forum Vision Instandhaltung (FVI). Auch hierbei will die neue Fachmesse In.Stand Hilfestellung geben. Am 23. und 24. Oktober treffen sich Instandhalter und Servicefachleute auf dem Stuttgarter Messegelände zur neuen Fachmesse für Instandhaltung und Services.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de