Startseite » News »

Fahrzeuge mit Brennstoff haben gute Marktchancen

Studie des Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches
Fahrzeuge mit Brennstoff haben gute Marktchancen

AdobeStock_biela.design.jpg
DVGW-Studie zeigt Vorteile von Wasserstoff im Verkehr auf. Bild: Biela.Design/stock.adobe.com
Anzeige

Fahrzeuge mit Wasserstoffantrieb haben laut einer vom Deutschen Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) beauftragten Studie des Center of Automotive Management gute Marktchancen. Denn Brennstoffzellenfahrzeuge haben keinerlei Schadstoffemissionen, keinen CO2-Ausstoß bei der Fahrt, niedrige Werte bei der Produktion, eine große Reichweite sowie kurze Tankzeiten.

Zudem kann der Aufbau der Infrastruktur langfristig betrachtet günstiger sein als bei anderen alternativen Antrieben. Die Dynamik im Bereich der Wasserstoffmobilität nimmt sowohl in der EU als auch in Deutschland zu. Hierzulande hat sich die Anzahl der Tankstellen in den vergangenen zwei Jahren um ein Drittel auf aktuell 83 erhöht und soll bis zum Jahr 2021 auf 140 anwachsen. Der Untersuchung „Wasserstoffmobilität: Stand, Trends und Perspektiven“ liegen Daten aus fast 200 Literaturquellen zugrunde.

Das Gasnetz kann zukünftig Wasserstoff transportieren und diese Tankstellen beliefern. Für die Herstellung von grünem Wasserstoff als Kraftstoff für Brennstoffzellenfahrzeuge müssen jedoch zügig Power-to-Gas-Kapazitäten geschaffen werden.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de