Startseite » News »

Coronavirus: Orderfox unterstützt die CNC-Industrie

Coronavirus: Orderfox unterstützt die CNC-Industrie
Gemeinsam gegen Lieferengpässe bei CNC-Teilen

Flexibilität und Schnelligkeit sind gefordert, wenn Einkäufer kurzfristig neue und zuverlässige Lieferanten mit sofort verfügbaren CNC-Kapazitäten. Bild: z1b/stock.adobe.com
Anzeige

Die Folgen des Coronavirus zeigen deutlich, wie anfällig die komplexen, globalen Lieferketten sind. Denn seit Wochen spitzt sich die Dramatik existenziell bedrohlicher Probleme in der produzierenden Industrie weiter zu. Unternehmen sind Just-in-Time-Lieferungen gewohnt. Doch wenn aufgrund von Lieferengpässen Produkte nur einen Tag später als erwartet kommen, können Stillstand, massive Umsatzeinbrüche, Kostenexplosion, Vertragsstrafen bei Lieferverzug und Kurzarbeit die Folgen sein.

Orderfox, ein digitaler Marktplatz für CNC-Teile möchte die Branche in dieser schwierigen Zeit unterstützen und bietet seine Plattform bis zum 30. April kostenlos an. So sollen Unternehmen die Spitzen der momentanen Schäden abfedern können. Denn die Plattform ist ein enger Partner der Industrie und möchte schnell, proaktiv und unkompliziert zur Lösung der aktuellen Probleme beitragen.

Mit Orderfox.com lieferfähig bleiben

Wenn Einkäufer kurzfristig neue und zuverlässige Lieferanten mit sofort verfügbaren CNC-Kapazitäten finden wollen, sind Flexibilität und Schnelligkeit gefordert. Orderfox.com möchte alle Unternehmen unterstützen, die mit Ausfällen unterschiedlicher Art zu kämpfen haben und zwar durch zahlreiche Plattform-Features: schnelle Identifikation von Partnern anhand von Zertifikaten, Kompetenzen und technischen Ausstattungen sowie der Suche von Partnern weltweit und vielem mehr.

Produktions- und Lieferengpässe in Krisenzeiten umgehen

Die CNC-Plattform dient als Instrument, um den Flow in den Lieferketten zwischen Auftraggebern und Produzenten sicherzustellen. Lieferengpässe in manchen Regionen können laut Orderfox durch das aktiv werden in anderen Regionen behoben werden, um so Lieferketten und Lieferfähigkeiten auch in Krisenzeiten aufrechtzuerhalten. Zudem können durch schnelles Finden geeigneter, lieferfähiger Partner, Produktionsketten in jeder Region der Weltmärkte aufgebaut werden.

Kontakt zu Orderfox:

Orderfox AG
Industriering 3
9491 Ruggell
Fürstentum Liechtenstein
Telefon: +423 375-2500
E-Mail: info@orderfox.com
Website: www.orderfox.com

Ebenfalls interessant:

Shutdown der Autoindustrie bedroht Existenz deutscher Zulieferer

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de