Startseite » News »

Gute Aussichten für Rumänien und Bulgarien

Global
Gute Aussichten für Rumänien und Bulgarien

Rumänien und Bulgarien werden für Deutschland nach Einschätzung des Vorsitzenden des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft, Klaus Mangold, als Wirtschaftspartner immer wichtiger. Insbesondere die klare EU-Perspektive für 2007 habe dem Engagement deutscher Unternehmen in den beiden südosteuropäischen Ländern neuen Schwung verliehen, erklärte Mangold anlässlich einer Reise von Bundeskanzler Gerhard Schröder mit einer 15-köpfigen Wirtschaftsdelegation in beide Länder. Besonders aktiv seien deutsche Unternehmen unter anderem in den Bereichen Energie- und Gaswirtschaft, Handel, Automobilzulieferindustrie, Informationstechnologie, Elektrotechnik, Verkehr und Infrastruktur. In diesen Branchen sehe die deutsche Wirtschaft auch für die nächsten Jahre große Wachstumspotenziale auf beiden Märkten.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de