Startseite » News »

Immer mehr kluge Köpfe mit ausländischen Wurzeln

Patente
Immer mehr kluge Köpfe mit ausländischen Wurzeln

Engineer_and_technician_working_together_on_drone_in_office
Immer mehr kluge Köpfe mit Migrationshintergrund stärken die deutsche Innovationskraft. Bild: goodluz/Fotolia

Fast jedes zehnte aus Deutschland angemeldete Patent stammte 2016 von Erfindern mit ausländischen Wurzeln. Laut einer aktuellen Studie des IW Köln entspricht dies fast 3000 Patenten. Im Jahr 2005 registrierte das Deutsche Patentamt nur etwa
6 % Patente von Erfindern mit Migrationshintergrund. Diese tragen einen immer größeren Teil zur hiesigen Innovationskraft bei. Die meisten der Tüftler stammen aus dem ost- und südosteuropäischen Sprachraum, etwa aus Polen, Tschechien, Ungarn, Serbien oder Russland. Sie haben zuletzt fast 1000 Patente angemeldet. Besonders starke Zuwächse beobachteten die IW-Forscher bei Patentanmeldungen von Erfindern mit indischen Wurzeln: Zwischen 2005 und 2016 hat sich die Zahl ihrer Patente fast verdreifacht; bei Patenten von Erfindern aus dem chinesischen Sprachraum gab es eine Verdoppelung. „Die Ergebnisse verdeutlichen, wie wichtig das beschlossene Fachkräftezuwanderungsgesetz für Deutschland ist“, sagt Studienautor Oliver Koppel.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de