Startseite » News »

Maschinenbau: Inlandsbestellungen kommen nicht auf Touren

Maschinenbau
Inlandsbestellungen kommen nicht auf Touren

DMG_Mori.jpg
Bild: DMG Mori
Anzeige

Der Auftragseingang des Maschinen- und Anlagenbaus im August lässt sich mit einem lachenden und einem weinenden Auge betrachten. Dem Plus von 15 % bei den Auslandsorders steht ein mageres Plus von 1 % bei den Inlandsbestellungen gegenüber. Unter dem Strich legten die Bestellungen wie bereits im Juli real um 10 % gegenüber dem Vorjahresmonat zu, betont der Branchenverband VDMA. Der Orderzuwachs der Euro-Partnerländer schnellte mit 23 % in die Höhe, aber auch die Nachfrage aus den Nicht-Euroländern legte mit plus 13 % kräftig zu. Mit Blick auf die lediglich um 1 % gestiegene Inlandsnachfrage forderte Dr. Ralph Wiechers, Chefvolkswirt des VDMA, von der neuen Bundesregierung, rasch Maßnahmen zu ergreifen, um insbesondere den Ausbau der digitalen Infrastruktur voranzubringen.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 11
Ausgabe
11.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de