Award

Intec-Preis geht in die nächste Runde

Messe_INTEC_2017_in_Leipzig__foto@uwefrauendorf.de
Ab sofort können sich die Aussteller der Fachmesse für den Intec-Preis 2019 bewerben. Bild: Leipziger Messe
Anzeige

Der Bewerbungsstart für den Intec-Preis 2019 ist erfolgt. Der Innovationswettbewerb für Aussteller der Messe Intec, dem Branchentreff für die metallbearbeitende Industrie in Europa, wird bereits zum 15. Mal ausgelobt. „Der Wettbewerb ist ein fester Bestandteil unserer Fachmesse“, sagt Projektdirektorin Kersten Bunke. „Wir würdigen mit dem Preis die Innovationskraft der Branche und laden alle Aussteller der Intec zur Teilnahme ein, um die Fachwelt so auf ihre Entwicklungen aufmerksam zu machen.“ Die Leipziger Messe zeichnet mit dem Intec-Preis 2019 in den Kategorien „Unternehmen bis 100 Mitarbeiter“ sowie „Unternehmen über 100 Mitarbeiter“ Neuheiten aus dem gesamten Portfolio der Fachmesse aus. Zentrale Wettbewerbskriterien sind der erreichte Entwicklungssprung, ein effizienter Einsatz aller Ressourcen sowie das zu erwartende Marktpotenzial. Neben einem Pokal erhalten die Gewinner je 5000 Euro. Alle Aussteller der Intec 2019 können am Wettbewerb teilnehmen und ab sofort ihre Bewerbungen einreichen. Endtermin ist der 30. November 2018. Die Ausschreibungsunterlagen sind auf der Online-Seite der Messe Intec abrufbar.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 29
Ausgabe
29.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de