Startseite » News »

Messe München: IT2Industry zeigt die Zukunft der Elektronikfertigung

Fachmesse
IT2Industry zeigt die Zukunft der Elektronikfertigung

Header.jpg
Die IT2Industry ist für viele auf der Messe gezeigte Produkte eine Brücke zur Industrie. Bild: Messe München

Als integrative Plattform, die Elektronikfertiger fitmachen will für den Weg ins Industrie-4.0-Zeitalter, positioniert die Messe München die IT2Industry im Rahmen der Productronica. Vom 14. bis 17. November beleuchtet die Messe für intelligente, digital vernetzte Arbeitswelten mit begleitender Open Conference den gesamten Produktionsprozess in Richtung Smart Factory. Das Themenspektrum reicht von Industriesoftware und Systeme über Industrielle IT-Security sowie Big Data und Cloud bis hin zu M2M-Kommunikation und Embedded Systems. Für Messe-Geschäftsführer Falk Senger beweist die IT2Industry, „dass branchenübergreifend ein großer Bedarf an Informationen zum industriellen Internet der Dinge besteht“. Auf der Open Conference präsentieren Experten aus Unternehmen und Wissenschaft Industrie-4.0-Fallbeispiele und erläutern den Besuchern aktuelle Marktentwicklungen. Mitten in der Halle B2 im Bereich „Future Markets“ treffen Besucher auf Aussteller wie IBM , Space-Net oder Smart Electronic Factory und können sich im Konferenzprogramm bei rund 30 Vorträgen und Diskussionsrunden informieren. Mit diesem Fokus ergänzt die IT2Industry als Messe-in-der-Messe die Productronica mit ihren rund 1160 Ausstellern. Mehr Infos unter: www.it2industry.de



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de