Industrie 4.0 Jeder zweite rechnet mit einer Cyber-Attacke

Industrie 4.0

Jeder zweite rechnet mit einer Cyber-Attacke

Anzeige

Die Digitalisierung nimmt weiter an Fahrt auf und die Firmen sind entschlossen, die Chancen dieser Entwicklung zu nutzen, auch wenn sie das vor große Herausforderungen stellt. Das hat eine internationale Umfrage der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG unter 299 Industrieunternehmen ergeben, von denen 44 ihren Sitz in Deutschland haben. Zwei Drittel der befragten CEOs sind nach eigenen Angaben darauf vorbereitet, ihr Geschäftsmodell grundlegend zu ändern. Insbesondere im Bereich Cybersicherheit besteht allerdings Nachholbedarf: Nur die Hälfte der befragten CEOs ist überzeugt, ihr Unternehmen sei gut vor Cyberangriffen geschützt. Das sind 14 % weniger als in anderen Bereichen. Und jeder zweite Befragte rechnet damit, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis sein Unternehmen Opfer eines Cyber-Angriffs wird. Die CEOs spüren zunehmend Druck aus dem Kreis der Stakeholder, schnelle Erfolge des digitalen Wandels vorweisen zu können. Angesichts der großen Herausforderungen erwarten sie allerdings nur ein geringes Wachstum. Drei von fünf rechnen mit weniger als 2 % jährlichem Wachstum in den nächsten drei Jahren und nur einer von 100 Befragten erwartet ein Wachstum von mehr als 5 %.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de