Startseite » News »

John Deere bestellt Teile bei Graepel

Zulieferer
John Deere bestellt Teile bei Graepel

Anzeige
Die Friedrich Graepel AG baut ihre Marktposition weiter aus: Als jüngsten Erfolg verbucht der Löninger Spezialist für Metallbauteile einen Exklusivauftrag von John Deere, dem weltgrößten Hersteller landwirtschaftlicher Maschinen.

Zum Lieferumfang zählen demnach komplette Serien Haubengitter, Frontgitter und Auftritte für die Großtraktoren der Baureihe 9030 des US-amerikanischen Herstellers. Dieses Modell ist mit bis zu 530 PS der stärkste Schlepper, den John Deere je gefertigt hat. In Deutschland eher selten, sind sie auf den riesigen Feldern Nordamerikas oder Russlands häufiger anzutreffen. Die Bauteile stellt Graepel am Stammsitz in Löningen her.
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de