Bilanz Kölner Messe feiert Spitzenjahrgang

Bilanz

Kölner Messe feiert Spitzenjahrgang

Koelnmesse_Eingang_Süd
2,1 Mio. Besucher strömten 2017 in die Messe nach Köln. 2019 will die Gesellschaft die Grenze von 400 Mio. Euro Umsatz überschreiten. Bild: Koelnmesse
Anzeige

Die Koelnmesse schließt das Jahr 2017 mit einem Umsatzrekord und zweistelligen Millionengewinn ab. Mit 357,9 Mio. Euro liegt der Umsatz 29 Mio. Euro höher als ursprünglich geplant und mehr als 36 Mio. Euro über dem bisherigen Rekordjahr 2015. Der Gewinn liegt mit 27,3 Mio. Euro ebenfalls mehr als 7 Mio. Euro über Plan. „2017 war ein absolutes Erfolgsjahr, in dem wir unsere ehrgeizigen Wachstumsziele erreicht und sogar noch etwas draufgelegt haben“, fasst Kölns Messechef Gerald Böse die Bilanz zusammen.

Gründe für das positive Ergebnis sind die gute Entwicklung von Eigen- und Gastveranstaltungen in Köln und den wichtigsten Märkten weltweit sowie das Servicegeschäft. An insgesamt 82 Messen und Ausstellungen beteiligten sich 2017 über 43.000 Unternehmen aus 119 Ländern und mehr als 2,1 Mio. Besucher aus 218 Staaten. Besonders erfolgreich waren dabei die Messe Interzum für Zulieferer der Möbelindustrie und des Innenbaus sowie die Internationale Dental-Schau IDS.

Basis des zukünftigen Geschäfts wird laut Böse die digitale Transformation sein. Bis 2022 will die Messe über 50 Mio. Euro in innovative digitale Services und eine moderne IT-Infrastruktur investieren.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 29
Ausgabe
29.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de