Startseite » News »

Lapp ist familienfreundlichstes Unternehmen

News
Lapp ist familienfreundlichstes Unternehmen

Ministerin Manuela Schwesig, Projektleiterin Iris Lange, Personalleiterin Sabine von Rechenberg, Inhaber Andreas Lapp, Dr. Elke Eller (Bundesverband der Personalmanager) und Moderator Sirin Mitri. (v. li). Bild: H C Plambeck
Familienfreundlichkeit | Der Stuttgarter Kabelhersteller U.I. Lapp GmbH, hat den Unternehmenswettbewerb „Erfolgsfaktor Familie 2016“ in der mittleren Kategorie gewonnen. Die Auszeichnung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend nahm Inhaber Andreas Lapp in Berlin persönlich entgegen. Mehr als 400 Unternehmen aus ganz Deutschland hatten sich mit ihren Maßnahmen und Konzepten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf um die Auszeichnung beworben.

Die Familienfreundlichkeit bei Lapp zeigt sich laut Personalleitrin Sabine von Rechenberg auf unterschiedliche Art und Weise. Unter dem Stichwort „Lebensphasenorientierte Personalpolitik“ setzt der Stuttgarter Kabelhersteller eine Vielzahl an Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Arbeit und Familie um. Neben Maßnahmen wie flexiblen Arbeitszeiten, einer familienbewussten Schichtplanung, Kontakthalte- und Wiedereinstiegsprogramme für Eltern in der Elternzeit, einer Beratungswerkstatt für Pflegethemen oder auch Einrichtung eines Eltern – Kind –Zimmers, geht es dem Unternehmen auch um eine permanente Sensibilisierung der Führungskräfte, „familien- und gesundheitsbewusst“ zu führen.
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 7
Ausgabe
7.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de