Startseite » News »

MAG verkauft Bereich Industrial Equipment an FFG

Werkzeugmaschinenbauer konzentriert sich aufs Autogeschäft
MAG verkauft Bereich Industrial Equipment an FFG

Mit dem Verkauf will MAG sein Profil als Systemanbieter für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie schärfen Bild: MAG
Anzeige
Die MAG-Gruppe und der taiwanesische Unternehmensverbund Fair Friend Group (FFG) haben eine Vereinbarung zum Verkauf des MAG-Geschäftsbereichs Industrial Equipment unterzeichnet. Die Transaktion umfasst den zur deutschen MAG IAS GmbH gehörenden Bereich mit Standorten in Mosbach, Taunusstein, Chemnitz, Witten und Offenburg inklusive der entsprechenden Serviceaktivitäten und damit auch Teile des Betriebs in Göppingen sowie die russische Vertriebs- und Serviceniederlassung. Darüber hinaus umfasst die Transaktion das Geschäft der ehemaligen MAG Modul Verzahntechnik GmbH, die 2013 mit der MAG IAS GmbH verschmolzen wurde. Die Fair Friend Group von Chairman Jimmy Chu erwirtschaftet mit mehr als 60 Unternehmen in Industrie- und Schwellenländern einen Umsatz von rund 2,5 Mrd. US-Dollar pro Jahr. Mit dem Verkauf will der Göppinger Maschinenbauer nach eigenen Angaben sein Profil als Systemanbieter für die Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie schärfen. Daher ist der Geschäftsbereich Automotive der MAG IAS GmbH von der Übernahme ausgenommen. Im Zuge der Neuausrichtung wurde in der MAG-Geschäftsführung zudem eine neue Position für die Vertriebs- und Serviceaktivitäten geschaffen. Michael Heinz, der seit 2010 die Serviceaktivitäten der Gruppe leitet, übernimmt diese Funktion mit sofortiger Wirkung.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de