Mayr: Bremsenspezialsit gestaltet die Zukunft kreativ

Kommunikationszentrum eröffnet

Mayr gestaltet die Zukunft kreativ

Anzeige
Mit dem soeben eröffneten Kommunikationszentrum mayr.com in Form eines lichtdurchfluteten Rundbaus bekräftigt Mayr Antriebstechnik sein Bekenntnis zum Ostallgäuer Standort und stärkt gleichzeitig seine internationale Ausrichtung.

„Mit dem neuen Kommunikationszentrum mayr.com schaffen wir einen Ort der Begegnung, einen Ort der direkten Kommunikation von Mensch zu Mensch, im Gegensatz zur heute immer anonymer werdenden Kommunikation über das Internet und Social Media“, erklärte Seniorchef Fritz Mayr bei der feierlichen Eröffnung am Firmensitz in Mauerstetten.

Daher ist auch der Name „Kommunikationszentrum“ bewusst gewählt, in Abgrenzung zu einem Technologie- oder Schulungszentrum. Fritz Mayr geht es „um die Wertschätzung der persönlichen, direkten Kommunikation. Denn Kommunikation erzeugt Stabilität und schafft Vertrauen“.

Dieses Verständnis von Kommunikation kommt auch in der runden Form des neuen Gebäudes zum Ausdruck. Bei der Eröffnungsfeier zeigten sich die etwa 140 geladenen Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sowie Vertreter der umliegenden Kommunen und Schulen beeindruckt von dem repräsentativen Neubau.

Wichtiger, bodenständiger Arbeitgeber im Ostallgäu

„Ein weiteres Ziel, das wir mit dem mayr.com verfolgen, ist die Integration der Firma Mayr in die Umgebung“, ergänzte der Seniorchef. „Denn wir stehen in enger Beziehung zu unserer Umgebung, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, den Menschen in der Region.“ Dass das renommierte Familienunternehmen ein wichtiger und bodenständiger Arbeitgeber im Ostallgäu ist, bekräftigte auch Landrätin Maria Rita Zinnecker im Rahmen der Podiumsdiskussion.

Und der Mauerstettener Bürgermeister Armin Holderried ist „stolz, mit Mayr Antriebstechnik einen Global Player in der Gemeinde zu haben. Wir erleben das Unternehmen als starken Partner und verlässlichen Arbeitgeber, der stabil und zukunftssicher aufgestellt ist.“

Seit der Gründung im Jahr 1897 steht die Familie Mayr hinter dem Unternehmen – heute in der fünften Generation. So ist mit Ferdinand Mayr der Enkelsohn von Fritz Mayr Gesellschafter und Mitglied der Geschäftsführung. „Wir betrachten unser Unternehmen mit allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen als gewachsene Mayr-Familie“, sagte Ferdinand Mayr. „Für uns als Inhaberfamilie ist es wichtig, vor Ort im Unternehmen da zu sein, mitzugestalten und unsere gelebten Werte umzusetzen. Unsere Mitarbeiter weltweit verlassen sich darauf.“

Im Allgäu verwurzelt, mit der Welt verbunden

„Mit dem mayr.com schaffen wir einen Raum für die Gestaltung unserer Kommunikation“, betonte Ferdinand Mayr. „Kommunikation ist Bindung, ist Verbindung. Und Verbindung oder Vernetzung ist auch das Stichwort für die Herausforderungen der modernen Industrie. Es geht um die Vernetzung von Produkten, Maschinen, Prozessen und auch den Menschen – und dies weltweit.“

Dafür steht das neue Gebäude. „Hier kommunizieren wir künftig zum Beispiel mit Kunden und Partnern, Schülern, Studenten und den eigenen Mitarbeitern. Die Schlagworte sind Knowledge und Learning. Denn bei den heute sich schnell verändernden Anforderungen und Märkten ist Weiterbildung eine Investition in die Zukunft“, hob Ferdinand Mayr hervor.

Mit dem neuen Kommunikationszentrum stärke das Unternehmen seine internationalen Verbindungen genauso wie den Stammsitz in Mauerstetten. Dazu gehör auch die neue, 4500 m2 große Montage- und Logistikhalle, die 2017 in Betrieb genommen wurde. Ferdinand Mayr: „Mit diesen großen Standortinvestitionen bewältigen wir die Herausforderungen der voranschreitenden Digitalisierung. Gleichzeitig erfüllen wir die wachsenden Marktanforderungen an eine herausragende Logistik. Wir sind schon heute stark aufgestellt und freuen uns darauf, die Zukunft kreativ zu gestalten.“

International stark aufgestellt

Mayr-Geschäftsführer Günther Klingler hob in seiner Ansprache Stabilität, Zuverlässigkeit, Innovation und Kontinuität als die tragenden Säulen des Unternehmens hervor: „Seit der Gründung im Jahr 1897 sichert das Unternehmen mit innovativen Produkten die Bewegungen dieser Welt.“ Die internationale Ausrichtung von Mayr Antriebstechnik kam auch im Grußwort von Yu Wang, dem Geschäftsführer von Mayr China in Zhangjiagang bei Shanghai zum Ausdruck. „Mayr Antriebstechnik ist Marktführer in der mechanischen Antriebstechnik und arbeitet mit international führenden Unternehmen zusammen.“

Das Unternehmen ist weltweit in über 60 Branchen aktiv und hat insgesamt über 1200 Mitarbeiter. Neben Mauerstetten betreibt Mayr Antriebstechnik zwei weitere Werke in Polen und China und ist mit Vertriebsniederlassungen in den USA, in Frankreich, Großbritannien, Italien, Singapur und in der Schweiz sowie rund 40 weiteren Ländervertretungen global aufgestellt. Auch das Internationale Sales Meeting mit über 50 Teilnehmern, das im Anschluss an die Eröffnung als eine der ersten Veranstaltungen im neuen mayr.com stattfindet, spiegelt diese Ausrichtung wider. (dk)


Mayr Antriebstechnik im Profil

Im 121. Jahr des Bestehens beschäftigt der im Ostallgäu verwurzelte Mittelständler insgesamt über 1200 Mitarbeiter und ist weltweit in über 60 Branchen aktiv. Neben Mauerstetten betreibt das in fünfter Generation geführte Familienunternehmen zwei weitere Werke in Polen und China und ist mit Vertriebsniederlassungen in den USA, in Frankreich, Großbritannien, Italien, Singapur und in der Schweiz sowie rund 40 weiteren Ländervertretungen global aufgestellt. Auch das Internationale Sales Meeting mit über 50 Teilnehmern, das im Anschluss an die Eröffnung als eine der ersten Veranstaltungen im neuen mayr.com stattfindet, spiegelt diese Ausrichtung wider.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 34
Ausgabe
34.2018
LESEN
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de