Elektromobilität

Mehr Überblick für die Entwickler-Teams

Concept_one_env_07_dynamic_copyright_Rimac.jpg
Digitalisierte Prozesse sollen die Fahrzeug-Entwicklung beschleunigen. Bild: Rimac
Anzeige
Rimac Automobili beschleunigt die Entwicklung seines nächsten elektrobetriebenen Supersportwagens Concept One zusammen mit dem Software-Anbieter Dassault Systèmes.

Immer mehr Konsumenten suchen weltweit nach Elektroautos, bei denen sie nicht auf die schlanke Ästhetik und die starke Leistung eines konventionellen Sportwagens verzichten müssen. Rimac Automobili erkannte dieses Marktpotenzial für Elektrofahrzeuge und fand seine Rolle als integraler Lieferant für große Automobilhersteller. Dazu nutzt der Zulieferer die Branchenlösung „Electro Mobility Accelerator“, um schnell leistungsfähige Elektrofahrzeuge, Antriebe und Batteriesysteme zu konzipieren und zu entwickeln. Dazu zählt auch die nächste Generation des vollständig elektrobetriebenen Supersportwagens Concept One.

Basierend auf der 3D-Experience-Plattform von Dassault Systèmes bietet „Electro Mobility Accelerator“ digitale Anwendungen, um Abläufe zu industrialisieren, Produktionskapazitäten auszubauen und Mitarbeiter in elf Ländern zu vernetzen. Die Teams haben Zugriff auf Echtzeit-Informationen und damit eine vollständige Übersicht über Projekte, Änderungen und Produktdaten in allen Entwicklungsphasen. Sie können Probleme frühzeitig erkennen und lösen, Daten wiederverwenden und komplexe Produktionsprozesse organisieren und vorbereiten. Damit kann Rimac Automobili die Fahrzeugentwicklung beschleunigen und erfolgreich Projekte für Kunden durchführen.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 34
Ausgabe
34.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de