Startseite » News »

Control-Virtuell als digitaler Marktplatz

Control-Virtuell als digitaler Marktplatz
Qualitätssicherungs-Messe Control startet virtuell

Schall_Control_Virtuell.jpg
Bild: Schall

Anstelle seiner abgesagten Qualitätssicherungsfachmesse eröffnet Veranstalter Schall nun die digitale Variante: Control-Virtuell heißt der neue digitale Marktplatz, der die entgangenen Messehighlights und Produktinnovationen 2020 der Aussteller in Showrooms übersichtlich und kompakt präsentiert.

Damit sind Themen rund um Mess- und Prüftechnik sowie Visionstechnologie, Bildverarbeitung und Sensortechnik weltweit 24 Stunden und 7 Tage die Woche für die Leadgenerierung digital verfügbar. Mit der thematisch fokussierten Suchmaschine lassen sich die gewünschten Informationen über die Messenomenklatur selektieren. So stehen die News zu den Weltpremieren, Produktinnovationen und Dienstleistungen der QS-Anbieter strukturiert bereit.

„Im Grunde bringt die Absage unsere gesamte Jahresplanung durcheinander“, sagt Norbert Ludwig, Geschäftsführer von Aerotech, Hersteller von Motion-Control und Positionierungssystemen. „Die Control-Virtuell kommt uns sehr entgegen, um unsere Fachkommunikation doch noch an das Fachpublikum herantragen zu können“. Auch weitere Aussteller freuen sich darüber, dass der Veranstalter einen Weg gefunden hat, die Fachmesse virtuell zu veranstalten.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass die Firma Schall eine Möglichkeit geschaffen hat, dem interessierten Besucher eine Alternative zur leider ausgefallenen Messe anzubieten. Die Plattform bietet eine hervorragende Möglichkeit das Angebot der Aussteller 2020 zu sichten, um dann bei Bedarf mit den entsprechenden Herstellern Kontakt aufnehmen zu können“, kommentiert Detlef Ferger Bereichsleitung Vertrieb von Werth Messetechnik.

Nachhaltiger Technologie-Treffpunkt für Control-Besucher

Die Fachmesse gilt als Treiber technischer und ökonomisch zielführender Entwicklungen in der industriellen Messtechnik, der Werkstoffprüfung, der Analysegeräte und Optoelektronik sowie kompletter intelligenter QS-Systeme samt umfassenden Services. Dank der Control-Virtuell können sich die Interessenten trotz Ausfall der Messe vernetzen, informieren und inspirieren, um effizient Wege für die bevorstehenden QS-Herausforderungen der industriellen Fertigung zu identifizieren.

Ein weiteres Thema ist dabei die Nachhaltigkeit im Sinne des Klima- und Umweltschutzes, welcher fest mit den Werten der Industrie 4.0 verbunden ist. Die Produkte und Projekte dazu werden von den Ausstellern ebenfalls in der digitalen Version der Messe präsentiert, um Orientierung zu bieten.

Zur Messe: www.control-messe.de/control-virtuell

Kontakt:

P. E. Schall GmbH & Co. KG
Gustav-Werner-Straße 6
72636 Frickenhausen
Tel. +49 70259206–0
www.schall-messen.de

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de