Startseite » News »

Hannover Messe: Mexiko folgt auf Polen

Hannover Messe
Mexiko folgt auf Polen

Vertreter der Deutschen Messe AG und der mexikanischen Seite bei der Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages. Bild: Deutsche Messe
Anzeige
Mexiko ist das Partnerland der Hannover Messe 2018 – und damit das erste lateinamerikanische Partnerland der Industrieschau überhaupt. „Wir sind überzeugt, dass alle Seiten von dieser Partnerschaft profitieren und besonders die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Mexiko und Europa weiter ausgebaut werden“, sagte Dr. Jochen Köckler, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG, bei der Unterzeichnung des Vertrags. Aktuell finden fast 80 % des mexikanischen Außenhandels im nordamerikanischen Wirtschaftsraum statt. Gleichzeitig verfolgt Mexiko das Ziel, das Freihandelsabkommen mit der Europäischen Union zu aktualisieren. Als Partnerland habe Mexiko nun die Gelegenheit, sich der globalen Industrie mit neuen Technologiethemen, Investitionsmöglichkeiten, innovativen Wachstumsstrategien und Forschungsprojekten zu präsentieren, sind die Veranstalter der Hannover Messe überzeugt.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de