Werkzeugmaschine

Mit acht Achsen bearbeiten

Anzeige

Num hat den chinesischen Maschinenbauer Original Point Machine Tools (OPMT) bei der Entwicklung eines modernen 8-Achsen-CNC-Bearbeitungszentrums unterstützt, das Metall, Keramik, Glas oder Hartmetall bearbeiten kann. OPMT wurde von der Guangdong University of Technology beauftragt, ein Bearbeitungszentrum zu entwickeln, das Hochgeschwindigkeits-Laserschneiden und -fräsen kombiniert. Das Ergebnis ist das 8-achsige Multifunktions-Bearbeitungszentrum ML125. Die Maschine verfügt über einen Doppel-Laserkopf, der zwischen einem 20-W-Pikosekundenlaser für sehr schnelles Schneiden und einem ultraschnellen 10-W-Femtosekundenlaser für verbesserte Prozessqualität umschalten kann. Der Femtosekundenlaser ist für Mikro- und Nanobearbeitung geeignet.

Die Anlage wird von der neuesten Generation der Flexium+ 68 CNC-Plattform von Num gesteuert, verfügt über acht Servoachsen, zwei unabhängige NC-Kanäle und schnelle, anwendungsspezifische I/Os. Die Bewegung des frei beweglichen Laserkopfes wird von fünf Num-Drive-X-Servoantrieben zwischen allen fünf Achsen gesteuert.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 13
Ausgabe
13.2019
LESEN
ABO

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de