Startseite » News »

Neue CFK-Forschungsinitiative startet

Spitzencluster MAI Carbon
Neue CFK-Forschungsinitiative startet

Das Projekt MAIdesign gehört zu den ersten 15 Forschungsvorhaben des Spitzenclusters MAI Carbon, die derzeit anlaufen. Neben Forschungsinstituten beteiligen sich Industrieunternehmen „jeder Größe“ daran wie Audi, Eurocopter, Cadcon, Premium Aerotec, Aerostruktur und Voith. Ziel von MAIdesign ist die Erarbeitung eines Werkstoff- und Strukturverständnisses von CFK, das auf den optimalen Einsatz des Werkstoffs ausgerichtet ist.

Das Projekt MAIDesign läuft bis Ende Juni 2015 und wurde mit einem Volumen von knapp 5,3 Mio. Euro ausgestattet. Der Förderanteil des Bundes beläuft sich auf 50 %, den Rest steuern die Projektpartner bei.
Fünf Arbeitspakete wurden beim Kick-off-Meeting vereinbart: Zunächst soll die Wissensbasis für Bauweisen und Fertigungstechnologien erweitert werden. Das zweite Arbeitspaket zielt auf eine durchgängige Fertigungssimulationsplattform. Im dritten Arbeitspaket geht es um die Struktursimulation von Composite-Bauteilen inklusive Crashsimulationen. In Abschnitt vier werden Material- und Bauteiltests durchgeführt und optische Methoden zur Beurteilung der Faserarchitektur entwickelt. Fünftens soll ein Engineering-Zentrum entstehen, das neben Projekt-Büros und einer Expertenplattform auch Workshops und Schulungen anbietet.
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 20
Ausgabe
20.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de