Branchentreff: Nortec fokussiert 4.0-Themen

Messe für Produktionstechnik

Nortec fokussiert 4.0-Lösungen

NORTEC_2016_Die_Fachmesse_für_Produktion_im_Norden_Halle_A1_26.1.2016_Stand_von_IBG
Die rund 400 Aussteller der Hamburger Nortec bilden alle zwei Jahre die Wertschöpfungskette der Produktion ab. Bild: Stephan Wallocha/Hamburg Messe
Anzeige
Als frühester Branchentreff des Jahres fokussiert die Produktionstechnikmesse Nortec Ende Januar 2018 in Hamburg auf das digitale Topthema 4.0.

Wenn die 16. Nortec vom 23. bis 26. Januar ihre Tore öffnet, legt die Fachmessse für Produktion einen klaren Fokus auf das Digitalthema „4.0 – Praxis für den Mittelstand“. Passend dazu erwartet die Fachbesucher in Halle A3 eine Sonderschau mit innovativen Produkten und Lösungen rund um das Megathema der Branche. Zudem tagt erstmals die Regionalkonferenz der Kompetenzzentren 4.0 des Bundeswirtschaftsministeriums auf der Nortec. Am 25. Januar, dem zweiten Tag dieser Konferenz, erwartet die Besucher exklusive Erfahrungsberichte der Kompetenzzentren aus der Fertigung im Kontext der Digitalisierung. Auch gibt es Einblicke in die verschiedenen Anwendungsprojekte.

Konferenz „Additive 2018“ informiert über Produktion der Zukunft

In der messebegleitenden Konferenz „Additive 2018“ der LZN Laser Zentrum Nord GmbH liegt der Fokus auf dem Wachstumsmarkt der 3D-Druckverfahren. Anhand von Anwendungsbeispielen wird gezeigt, wie Bauteile aus Kunststoff- und Metallpulver im Laser-Sinter-Verfahren schichtweise zu geometrisch komplexen Strukturen aufgeschmolzen werden und wie diese Verfahren in schlanke Produktionsprozesse integriert werden können.

Hilfe für Verpackungs- und Logistikfragen

Zwei weitere 4.0-Themen fokussiert die Messe mit dem Gemeinschaftsstand Elektronikfertigung in Halle A3 und dem Marktplatz Verpackung+Logistik@Nortec. Dort in Halle 1 bieten Experten Hilfe für Verpackungs- und Logistikfragen sowie intelligente Lösungen für den effizienten Betrieb.

Die alle zwei Jahre stattfindende Nortec begeht in diesem Jahr ihr 30-jähriges Jubiläum. Mit dem Anspruch, Marktplatz für praxisnahe Lösungen zu sein, bietet die Hamburg Messe und Congress GmbH als Veranstalter der Nortec der industriellen Produktionstechnik und Metallbearbeitung in Norddeutschland und dem angrenzenden Ausland eine wichtige Kontakt- und Vertriebsplattform.

Mehr als 400 Aussteller erwartet

Auf der letzten Nortec vor zwei Jahren tummelten sich rund 450 Aussteller aus 16 Ländern. Sie trafen auf rund 12 000 Besucher aus kleinen und mittleren Unternehmen der industriellen Produktion. Hoffnung auf gute Geschäfte macht die Maschinenbaukonjunktur. Der Branchenverband VDMA erwartet für 2017 ein reales Produktionsplus von 3 % mit einem Rekordwert von 210 Mrd. Euro. Für 2018 lautet die Prognose ähnlich. Für die Nortec sind auf dem Messegelände am Hamburger Fernsehturm die Hallen A1, A3 und A4 reserviert. (dk)

Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de