Startseite » News »

Orders im November unspektakulär

VDMA: Stabiler Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau
Orders im November unspektakulär

Der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau in Deutschland lag im November 2012 um real 3 % unter dem Ergebnis des Vorjahres. Das Inlandsgeschäft sank um 2 %, das Auslandsgeschäft lag um 4 % unter dem Vorjahresniveau, teilte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) in Frankfurt/M. mit.

In dem von kurzfristigen Schwankungen weniger beeinflussten Dreimonatsvergleich September bis November 2012 ergibt sich insgesamt ein Plus von 5 % im Vorjahresvergleich. Während die Inlandsaufträge um 6 % zurückgingen, verzeichneten die Unternehmen aus dem Ausland 10 % mehr Aufträge.
„Nach zwei Zuwächsen in Folge verfehlte der Auftragseingang des Maschinenbaus im November 2012 knapp das Vorjahresniveau. Im Auslandsgeschäft konnten die ungewöhnlich hohen Orders der Monate September/Oktober aus dem Nicht-Euro-Raum nicht noch einmal wiederholt werden. Im Geschäft mit den Inlandskunden setzte sich die bereits im Oktober zu beobachtende Stabilisierung fort. Insgesamt brachte der Monat November keine Überraschungen, weder negative noch positive“, kommentierte VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers das Ergebnis.
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de