Zulieferindustrie Rohstoffpreise limitieren Höhenflug

Zulieferindustrie

Rohstoffpreise limitieren Höhenflug

Fotolia_53207759_Subscription_XL.jpg
Rückt das Gipfelkreuz näher? Die Fahrzeugbauer sehen Anzeichen dafür. Bild: thomaslerchphoto/Fotolia
Anzeige

Die deutschen Zulieferer bewerten die aktuelle Geschäftslage als „neuen historischen Höchststand“. Das teilt die Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie ArGeZ mit. Gleichzeitig zeige sich bei den mittelfristigen Entwicklungschancen „der für die Zulieferindustrie typische Realismus“: Die Erwartungen seien nicht mehr überbordend. Der Grund seien limitierende Faktoren wie Kapazitätsengpässe und die Rohstoffpreise. Zudem kommen Signale aus dem Fahrzeugbau, dass die Wachstumsraten für 2018 sehr bescheiden ausfallen könnten: Es gebe Anzeichen, dass das konjunkturelle Gipfelkreuz in Sichtweite rücken könnte.

Den Geschäftsklimaindex ermittelt die ArGeZ in Zusammenarbeit mit dem Ifo-Institut, München. Befragt werden rund 600 Unternehmen aus den in der Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossenen Branchen Gießerei-Industrie, Kunststoffverarbeitung, Stahl- und Metallverarbeitung, NE-Metall-Industrie, Kautschukindustrie sowie Technische Textilien.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 32
Ausgabe
32.2018
LESEN
ABO

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de