Startseite » News »

Veränderungen am R+W-Standort Nizna

Umfirmierung und weiterer Geschäftsführer
R+W bindet slowakischen Standort enger an

220905_R+W_Slowakei.jpg
Das Werk in Nizna in der Slowakei wurde 2003 gegründet und beschäftigt mittlerweile rund 100 Mitarbeitende Bild: R+W

Die R+W Antriebselemente GmbH hat ihren Standort zur Komponentenfertigung in Nizna/Slowakei umfirmiert und noch enger an das Unternehmen angegliedert. Im August wurde zudem ein weiterer Geschäftsführer zur Verstärkung des Werks in der Slowakei gewonnen.

Einige Bauteile der Präzisionskupplungen werden dem unterfränkischen Kupplungshersteller R+W von der Komponentenfertigung in der Slowakei geliefert. Im Zuge der strategischen Ausrichtung wurde der Produktionsstandort Ende 2021 komplett der R+W Gesellschaft angegliedert und nennt sich seitdem R+W Slovakia k.s.

Angepasster Prozess zur optimalen Produktionsauslastung

Wichtige Bauteile, um Kupplungen in Wörth am Main herstellen zu können, kann das Headquarter so in kurzer Zeit beziehen. Beide Standorte können einen gemeinsamen und aneinander angepassten Prozess zur optimalen Produktionsauslastung aufbauen und implementieren. Das Werk in Nizna wurde 2003 gegründet, beschäftigt mittlerweile rund 100 Mitarbeitende und fertigt jährlich mehr als 1,2 Mio. Bauteile.

Geschäftsführung erweitert

Auch personelle Veränderungen standen in der Slowakei an: Seit Mitte August verstärkt Michal Strelicka neben Milan Letasi die Geschäftsführung. Beide verantworten die operative Führung und weitere Entwicklung des Standorts. Viele Aufgaben werden fokussiert voran getrieben, beispielsweise die Erneuerung und der gleichzeitige Ausbau des Maschinenparks sowie eine konsequente Anpassung aller Prozesse. (jk)



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 12
Ausgabe
12.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de