Startseite » News »

Schaeffler eröffnet neues Werk in Vietnam

Investition
Schaeffler eröffnet neues Werk in Vietnam

Schaeffler_Neues_Werk_Vietnam.jpg
Mit dem neuen Werk sollen bis Ende des Jahres 300 Arbeitsplätze entstehen. Bild: Schaeffler

Der Automobilzulieferer Schaeffler hat die Eröffnung seines neuen Werks im vietnamesischen Bien Hoa gefeiert. Mehr als 45 Mio. Euro hat das Unternehmen in den Bau der Fertigungsstätte investiert und will bis Ende des Jahres rund 300 neue Arbeitsplätze schaffen. Das Werk liegt im Industriegebiet Amata in Bien Hoa, rund 50 km von Ho-Chi-Minh-Stadt entfernt, im Süden des Landes und ersetzt die bisherige Fabrik. Hier werden künftig Industrielager und Komponenten für unterschiedliche Anwendungen produziert. Schaeffler erhöht die Kapazitäten für das bestehende Produktportfolio und schafft neue Produktlinien, unter anderem für Spann- und Nadellager. Das neue Werk ist nach dem Baukastenprinzip entwickelt worden und soll in den nächsten Jahren weiter ausgebaut werden. Derzeit sind rund 25.000 m² Fläche bebaut. Die in Vietnam hergestellten Produkte werden an Kunden aus verschiedenen Industriebereichen wie Landwirtschaft, Bau- und Bergbaubereich, Antriebstechnik, Lebensmittelverarbeitung, Textil-, Papier-, Stahl- und Zementindustrie sowie dem Bereich Motorräder geliefert.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de