Magnet- und Fanglagertechnologie

Schaeffler startet neues Geschäftsfeld

Magnetlager dieses Kalibers finden sich in E-Motoren, Gas- und Dampfturbinen, Kompressoren oder Kältemaschinen Bild: Schaeffler
Anzeige
Die Schaeffler Gruppe hat ihr Produktportfolio um das neue Geschäftsfeld aktive Magnetlagerung ausgeweitet. Somit bildet der Zulieferer jetzt das gesamte Spektrum der Lagertechnologie vom Gleitlager über das Wälzlager bis hin zum Magnetlager ab. Mit der neuen Produktlinie FAG Active Magnetic Bearing bieten die Schweinfurter nun zusätzlich die Lösung zur berührungslosen und somit gänzlich reibungslosen Lagerung an, verkündete Matthias Bandorf, Leiter Neue Geschäftsfelder bei Schaeffler Industrie. Angeboten wird eine Kompletteinheit aus Magnet- und Fanglager sowie entsprechenden Services. Die Besonderheit: als Fanglager kommen Wälzlager zum Zuge. Stürzt die Welle ab, können diese Fanglager im Gegensatz zu einem Gleitlager erneut eingesetzt werden. Da sich Wälz-Fanglager von Schaeffler auch für Wellendurchmesser > 200 mm einsetzen lassen, zielt die Neuheit auf mittlere bis große Industrieanlagen mit sehr hohen Drehzahlen und einem Wellengewicht von bis zu mehreren Tonnen ab.

Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 18
Ausgabe
18.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de