Startseite » News »

Schaeffler treibt mit Ab- und Umbau die Transformation der Gruppe voran

Zulieferung
Schaeffler treibt mit Ab- und Umbau die Transformation der Gruppe voran

Digital_transformation_conceptual_for_next_generation_technology_era
Um den Strukturwandel zu bewältigen und die Gruppe zu transformieren, hat Schaeffler ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt. Bild: stnazkul/stock.adobe.com
Anzeige

Der Technologiekonzern Schaeffler leidet noch massiv unter der Krise der Autobauer und deren Zulieferer. Angesichts der strukturellen Unterauslastungen der Produktionswerke, insbesondere im Automobilsektor, hat der Vorstand ein zusätzliches Maßnahmenpaket verabschiedet, um die Transformation der Gruppe zu beschleunigen. Insgesamt sind in Europa rund 4400 Stellen vom Abbau betroffen, von denen der weitaus größte Anteil auf Deutschland entfällt. Geschlossen werden sollen die Standorte Wuppertal und Clausthal-Zellerfeld.

Am Hauptsitz Herzogenaurach wird das Kompetenzzentrum für Wasserstofftechnologie angesiedelt. Höchstadt erhält ein Kompetenzzentrum für den Werkzeugbau. Im Gegenzug werden die Aktivitäten der Sparte Industrie von Höchstadt nach Schweinfurt verlagert, damit wird Höchstadt ein reiner Automobilstandort. Bühl, Sitz der Automotive-OEM-Sparte, wird als Kompetenzzentrum für E-Mobilität und die Serienfertigung von Elektromotoren ausgebaut. Jährlich will Schaeffler bis zu 300 Mio. Euro eingesparen. Das Maßnahmenpaket soll 2023 zu 90 % umgesetzt sein und in etwa hälftig auf die Sparten Automotive OEM und Industrie entfallen.

Kontakt:

Schaeffler Technologies AG & Co. KG
Industriestraße 1–3
91074 Herzogenaurach
Tel. +49 9132 82–0

www.schaeffler.com

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de