Startseite » News »

Seit 20 Jahren auf den Schienen

Automotive-Ganzzug
Seit 20 Jahren auf den Schienen

Seit 20 Jahren verbindet der Ganzzug im Nachtsprung Nordrhein-Westfalen und Bayern Bild: Logwin
Just-in-Time-Belieferung auf Schienen: Der europaweit erste Logistik-Ganzzug, der aus einem Gebietsspeditionssystem die Automobil-Industrie versorgt, feiert 20-jähriges Bestehen. Am 19. August 1988 fuhr der Zug des Luxemburger Logistikdienstleisters Logwin AG zum ersten Mal mit zehn Waggons von Wuppertal nach Regensburg und Landshut. Im Nachtsprung verbindet der Zug damit die wichtigen Industriezentren in Nordrhein-Westfalen und Bayern per Schiene. Als Gebietsspediteur deckt das Unternehmen in Nordrhein-Westfalen eine Fläche von 20 000 km² ab und bündelt Sendungen von rund 300 Automotive-Zulieferern. Der Zug fährt seither fünfmal pro Woche in beide Richtungen und ist heute bis zu 700 m lang.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 7
Ausgabe
7.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de