Jahresbilanz

Sick bleibt auf Wachstumskurs

Trotz schwieriger Rahmenbedingungen rechnet der Vorstandsvorsitzende Dr. Robert Bauer mit einem erneuten Umsatzwachstum. Bild: Sick
Anzeige
Rekordwerte im Kerngeschäft und der konsequenter Ausbau der Innovationsführerschaft im Bereich Sensorintelligenz halten den Sick-Konzern auf Erfolgskurs.

Der Sick-Konzern hat seinen Weg des nachhaltigen und profitablen Wachstums fortgeführt. Wie die Sick AG, Waldkirch, bei der Veröffentlichung der Bilanzkennzahlen mitteilte, konnte nach einem verhaltenen Start im vergangenen Geschäftsjahr Umsatz und Auftragseingang im Jahresverlauf stetig gesteigert werden. Der Umsatz erhöhte sich demnach um 7,4 % auf 1361,2 Mio. Euro. Auch der Auftragseingang bewegte sich auf Rekordniveau; er wuchs um rund 10,1 % auf 1398,9 Mio. Euro. Dazu hätte erheblich die weltweite Präsenz von Sick beigetragen, so das Unternehmen. Vor allem in den Geschäftsfeldern Fabrik- und Logistikautomation legte der Umsatz zu. Auch das 1. Quartal 2017 verlief positiv: Auftragseingang und Umsatz wuchsen stärker als erwartet und lagen Ende März über dem Vorjahresniveau. Trotz herausfordernder Rahmenbedingungen rechnet Vorstandschef Dr. Robert Bauer für das Gesamtjahr mit einem Umsatzwachstum im oberen einstelligen Prozentbereich.


Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Titelbild Industrieanzeiger 29
Ausgabe
29.2019
LESEN
ABO

E.ON: Energie für Unternehmen

E.ON für Unternehmen

Energielösungen für Unternehmen

Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de