Startseite » News »

ST Microelectronics entwickelt sichere Plattform für Car-Connectivity

Mikroelektronik
ST Microelectronics entwickelt sichere Car-Connectivity-Plattform

NUR-ONLINE_103212033_Subscription_XXL.jpg
ST Microelectronics bringt eine offene Entwicklungsplattform heraus, um Autos mit Servern, der Straßeninfrastruktur oder anderen Fahrzeugen zu verbinden. Bild: vege/Fotolia
Anzeige

Das Halbleiterunternehmen ST Microelectronics bringt eine offene Entwicklungsplattform für Car-Connectivity-Applikationen auf den Markt, die das Fahrzeug sicher mit Back-End-Servern, der Straßen-Infrastruktur und anderen Fahrzeugen verbinden soll. Wesentlicher Bestandteil der Modular Telematics Platform (MTP) ist ein zentrales Verarbeitungsmodul, das laut Herstellerangaben auf dem eigenen sicheren Automotive-Telematik-Prozessor Telemaco 3P basiert.

Mit dem Telematik-Prozessor kann die Entwicklung von Apps beschleunigt werden, heißt es. Ebenfalls integriert ist ein Security-Modul, das sich durch ein optionales Sicherheitselement des Typs ST33 aufwerten lässt. Die Plattform unterstützt den direkten Anschluss von Automotive-Bussen wie CAN, FlexRay und Broad-R-Reach an das Board, während optionale Module für Bluetooth Low Energy, Wi-Fi und LTE den Zugang zu drahtlosen Netzwerken eröffnen. Die Plattform ist für Automotive-Telematik-Anwendungsfälle wie die Ferndiagnose und gesicherte Firmware-Over-The-Air-Updates für elektronische Steuergeräte vorgesehen.

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de