Startseite » News »

Deutsche Zulieferindustrie in Corona-Zeiten

Deutsche Zulieferindustrie in Corona-Zeiten
Tiefpunkt der Zulieferindustrie könnte überwunden sein

Deutsche Zuliieferer blicken verhalten positiv in die Zukunft. Bild: Lukas Gojda/stock.adobe.com
Anzeige

Die Erwartungen der deutschen Zulieferindustrie für die kommenden sechs Monate hat sich im Juli erneut verbessert, so der Geschäftsklimaindex Zulieferindustrie der Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie ArGeZ. Im Vormonat hat die Branche einen sprunghaften Anstieg verzeichnet. Zwischen der verhaltenen Geschäftslage und den optimistischen Erwartungen besteht jedoch eine große Lücke.

Der Saldo aus Optimisten und Pessimisten stieg von -1,5 Punkten um 10,7 Saldenpunkte an und liegt damit nun über der Nulllinie. Knapp 30 % der Zulieferer rechnen dabei mit besseren Geschäftsaussichten.

Geschäftslage der Zulieferindustrie dennoch nicht positiv

Auf der anderen Seite gaben nur 12 % eine positive aktuelle Geschäftslage an. Insgesamt hat sich die Bewertung der Lage auf niedrigem Niveau um 7,7 Saldenpunkte auf -43,1 Punkte verbessert. Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass der coronabedingte Tiefpunkt überwunden ist, so die ArGeZ. Wie nachhaltig dieser Anstieg ist, ist jedoch fraglich. Denn viele Zulieferer melden unverändert merkliche Auftragseinbußen. Ein Vorzieheffekt der Produktion – mit Blick auf die kommenden Betriebsferien während des Sommers – könnte daher einen Teil des leichten Anstiegs der Geschäftslage erklären.

In der Gesamtbetrachtung zeigt sich im Vergleich zu den Monaten April und Mai ein deutlich verbessertes Stimmungsbild. Das Geschäftsklima der Zulieferindustrie hat sich im Juli von -29,3 auf -18,9 Punkte verbessert.

Kontakt:

Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie
Hansaallee 203
40549 Düsseldorf
Tel.: +49 2116871-0
www.argez.de

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de