Startseite » News »

VDW hebt Produktionsprognose für 2010 deutlich an

Werkzeugmaschinenbau
VDW hebt Produktionsprognose für 2010 deutlich an

Im dritten Quartal 2010 stieg der Auftragseingang in der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie deutlich an. Mit plus 117 % wuchsen die Bestellungen erstmals seit Bestehen der Statistik sogar dreistellig. „Die gute Botschaft lautet: Der Aufschwung gewinnt an Breite. Die Produktion in wichtigen deutschen Abnehmerindustrien kommt in Fahrt“, berichtet Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des VDW in Frankfurt am Main. Ende des dritten Quartals waren 64 300 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im deutschen Werkzeugmaschinenbau beschäftigt. Das signalisiert einen langsamen Aufwärtstrend im Vergleich zum Tiefststand im Sommer dieses Jahres. Im August habe der Umsatz erstmals seit zwei Jahren wieder ins Plus gedreht. Zwar werde es trotz aller guten Fortschritte nicht für einen Produktionsanstieg reichen. Der Rückgang werde mit einem Minus von 6 % jedoch nur halb so stark ausfallen wie ursprünglich erwartet, so Schäfer. Damit läge die Branche mit 9,3 Mrd. Euro in etwa auf dem Stand von 2004.

Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de