Geschäftsklima Zulieferindustrie ohne neue Impulse

Geschäftsklima

Zulieferindustrie ohne neue Impulse

Futuristic_Transport
Die Kapazitäten der Zulieferer sind derzeit gut ausgelastet – Neue Impulse fehlen jedoch. Bild: paulbranding/Fotolia
Anzeige

Die deutschen Zulieferer haben im Juli ihr Niveau der beiden Vormonate gehalten. Laut der Arbeitsgemeinschaft Zulieferindustrie ArGeZ unterlagen sowohl die Einstufung der aktuellen Lage als auch die Bewertung der Perspektiven bis zum Jahreswechsel 2018/2019 keinen neuen Impulsen.

Die monatliche Umfrage in Zusammenarbeit mit dem Ifo-Institut München fand noch vor den Gesprächen von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und US-Präsident Donald Trump statt. Somit konnten deren Ergebnisse – unter anderem die Vertagung der Ausweitung der Zollsätze auf Pkws sowie Komponenten – keinen Einfluss mehr auf die Umfrage nehmen.

Die ArGeZ gibt derzeit jedoch keine Entwarnung, da erfahrungsgemäß nicht zu bestimmen sei, wie die „Halbwertszeit der Vereinbarungen“ ausfalle. So sei davon auszugehen, dass sich die derzeitigen Unsicherheiten eher noch verfestigen würden.

Die 600 befragten Zulieferunternehmen gehören den folgenden Industriebereichen an: Gießerei, Kunststoffverarbeitung. Stahl- und Metallverarbeitung, Nichtmetall (NE), Kautschuk und Technische Textilien.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Top-Thema Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie


Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de