Startseite » Technik » Arbeitssicherheit »

Gut gesichert in der Höhe

Arbeitssicherheit
Gut gesichert in der Höhe

Anzeige
Absturzsicherung | Das Höhensicherungsgerät Nano-Lok Edge ist für den Einsatz in Arbeitskörben von fahrbaren Hubarbeitsbühnen zertifiziert. Capital Safety hat ein entsprechendes Prüfverfahren der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) erfolgreich durchführen lassen. Höhensicherungsgeräte sind bei Arbeiten auf mobilen Hubarbeitsbühnen zwingend erforderlich. Die Verwendung von zertifizierten Produkten ist bei Unfällen entscheidend für die Frage nach der Haftung. Immer wieder kommt es zu Abstürzen, wenn aufgrund eines Peitschen- oder Katapulteffekts die Person aus dem Arbeitskorb herausgeschleudert wird. Laut Prüfverfahren darf das Höhensicherungsgerät einer Arbeitsbühne nicht länger als 1,80 m sein. Die Krafteinwirkung auf den Anschlagpunkt im Korb darf maximal 3 kN betragen. Bei einem Fall über eine doppelte Kante von 0,5 mm (bei einem vierkantigen Geländerholm) muss das Verbindungsmittel des Höhensicherungsgerätes reißfest sein. Diese Kriterien gelten, wenn das Geländer mindestens 75 cm hoch ist. •

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de