Startseite » Technik » Arbeitssicherheit »

Schichtlüftung schafft stetig reine Atemluft

Absauganlage
Schichtlüftung schafft stetig reine Atemluft

Anzeige
Die Plug-and-play-Absauganlage Airkraft ist eine zentrale Absaug- und Filteranlage mit einem Luftvolumenstrom von 5000 bis 20 000 m3/h. Sie eignet sich für Produktionsbetriebe mit großflächiger Staubverteilung wie etwa in der Metall-, Verpackungs- und chemischen Industrie, der Lager- und Befüllungsbranche. Sie arbeitet nach dem von der Berufsgenossenschaft IFA empfohlenen Schichtlüftungsprinzip. Hierbei saugt die Anlage die schadstoffhaltige Luft an der Geräteoberseite ein und führt die gereinigte Luft nach dem Filterprozess über Austrittsöffnungen an zwei Seiten des Geräts geräuscharm in den Arbeitsbereich zurück. So werden Mitarbeiter ununterbrochen mit reiner Atemluft versorgt. Gleichzeitig senkt sie den Energieverbrauch für Außenluftzufuhr und Heizung. Die thermische Strömung in der Halle sorgt dafür, dass sich die von der Absauganlage bereits gereinigte und erwärmte Luft weitläufig im Raum verteilt. So kann der Anteil der Frischluft reduziert werden.

Teka, Velen, Tel. (02863) 9282530
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 25
Ausgabe
25.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de