Startseite » Technik »

Wärmerückgewinnung: Auch die Frischluft von außen wird vorgeheizt

Wärmerückgewinnung
Auch die Frischluft von außen wird vorgeheizt

170313_Pender.jpg
Bild: Hersteller

Das neue Wärmerückgewinnungssystem (WRG) von Pender Strahlungsheizung erwärmt nicht nur die Hallenluft, sondern auch die einzubringende Frischluft vor. Dabei wird die Außenluft über ein Rohrsystem zum WRG-System geleitet und im Wärmetauschverfahren erwärmt. So kann das System auch bei rechnerisch einzuplanenden Luftwechseln berücksichtigt werden. Da es über einen eigenen Ventilator zur Frischluftansaugung verfügt, ist es unabhängig von Heizperiode und Brennerbetrieb zu regeln. Die technischen Möglichkeiten erlauben eine Nutzung des Systems auch zum Kühlen. Somit kann an heißen Sommertagen in den Nachtstunden problemlos frische, kühle Außenluft zum Kühlen in die Halle eingebracht werden. Eventuell vorhandene Lichtbänder können geschlossen bleiben.



Hier finden Sie mehr über:
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 19
Ausgabe
19.2021
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de