Startseite » Technik » Automatisierung »

Digitalisierung: Digitale Lösungen von Festo

Digitalisierung
Digitale Lösungen von Festo

Digitalisation_2.jpg
Smartenance, Dashboards, Projects: digitale Lösungen sollen den Einstieg in die digitale Welt erleichtern. Bild: Festo
Anzeige
Der Automatisierungsexperte Festo kombiniert sein Know-how aus industriellen Anwendungen mit aktuellen Entwicklungen der IT.

In der digitalen Kommunikation will Festo seine Kunden durch die Digital Customer Journey begleiten – von der Informationsbeschaffung und Konfiguration über Bestellung und Lieferung bis hin zu Inbetriebnahme und Instandhaltung. Hinzu kommen nun die Methoden aus dem Werkzeugkasten der künstlichen Intelligenz (KI). Festo-Chef Dr. Oliver Jung erklärt: „Die hohe Produktivität durch Vollautomatisierung erfordert zum Beispiel die Bevorratung vieler Ersatzteile und einen hohen Personalaufwand in der vorbeugenden Instandhaltung. KI, hier im Speziellen maschinelles Lernen mit Anomalie-Erkennung, wird dazu beitragen, diese Kosten in Zukunft zu senken.“

Nur wenn die Daten zielgerichtet vorstrukturiert und in ausreichender Menge verfügbar sind, erhält man befriedigende Ergebnisse. „Wir haben in unseren eigenen Werken in einem Produktionsprozess die Qualitätssicherung mit KI unter die Lupe genommen und festgestellt: Der Big-Data-Ansatz aus dem Consumer-Markt führt in der Industrie nicht zum Erfolg. Erst als wir das Expertenwissen der Maschinenbediener mit den passenden statistischen Methoden einer KI zusammengebracht haben, ist es uns gelungen, die Effizienz signifikant zu steigern“, erläutert Jung.

Alle Komponenten im Blick

Diese Erfahrungen will das Unternehmen nun auch seinen Kunden zur Verfügung stellen und hat entsprechende digitale Angebote in Form von App-Services zur Wartung und Instandhaltung sowie IoT-Gateways entwickelt.

Ein Beispiel: Mit dem Handling Guide Online oder anderen Produktkonfiguratoren können Maschinen- und Anlagenbauer ihre Time-to-Market – bezogen auf die eingebauten Handhabungssysteme – um rund 70 % verkürzen.

Mit Projects können Anwender ihre Automatisierungsprojekte mit Festo und die darin enthaltenen Komponenten zentral über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg koordinieren. Die Software stellt konfigurationsspezifische Daten zu den Produkten zur Verfügung. Die Anordnung der eingesetzten Komponenten erfolgt dabei intuitiv gemäß den Beziehungen zwischen Leitsystem, Feldbus und Komponenten. Im Betrieb einer Anlage lassen sich mit Festo Dashboards und dem IoT-Gateway CPX-IOT die Zustände von Komponenten visualisieren. Die schlüsselfertigen Dashboards sind vorkonfigurierte Sichten auf eine Komponente, die die in die Cloud übertragenen Werte visuell ansprechend und eindeutig präsentieren. Hierbei geht es um statische Geräte-Informationen wie Product Key und dynamische Informationen wie Live-Daten oder historische Daten. Anlagenbetreiber erkennen Unregelmäßigkeiten frühzeitig und starten notwendige Maßnahmen vor einem Ausfall.

Papierlose Wartung per App

Vorbeugende Anlagenwartung ist ein zeitintensiver Prozess, der oft noch mit Stift und Papier durchgeführt wird. Smartenance macht jetzt Schluss damit: Die Software des Esslinger Anbieters ist der digitale Wartungsmanager für Produktionsleiter und Anlagenbediener – zum Download als App verfügbar. Mit Smartenance können Endkunden die Anlagenwartung terminieren, nachverfolgen und auswerten. Ein digitaler Wartungskalender macht Wartung einfacher und schneller, heißt es. Die gegenseitige Prüfung von Anlagenbedienern und Produktionsleitern gebe mehr Sicherheit. Viele Wege und Abstimmungen entfallen zudem.

Kontakt:

Festo SE & Co. KG
Ruiter Straße 82
73734 Esslingen
Tel.: +497113470
www.festo.com

Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 15
Ausgabe
15.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de