Startseite » Technik » Automatisierung »

Dreiachsige Ausführung mit Linearmodulen

Roboter
Dreiachsige Ausführung mit Linearmodulen

Parapicker-Roboter sind dreiachsige Parallelkinematik-Roboter in dreiarmiger Ausführung. Als Aktuatoren werden Linearmodule mit integrierten linearen Direktantrieben verwendet. Durch den Einsatz von Standardkomponenten ergibt sich für die Bewegungstechnik ein kostengünstiges Gesamtpaket. Da alle Reaktionskräfte der Aktuatoren senkrecht zur Aufstellfläche wirken, ist ein schwingungsarmer Aufbau gegeben. Die Arbeitsplattform zeichnet sich durch eine geringe bewegte Masse und eine hohe Steifigkeit aus. Eine hochdynamische Drehachse ist optional lieferbar. Zur Werkstückhandhabung können sowohl elektrisch als auch pneumatisch betätigte Greifer verwendet werden. Für die Energieversorgung des Greifsystems sind entsprechende Zuführkanäle vorbereitet. Die Steuerung ist IPC-basiert. Feldbusschnittstellen und parallele I/Os ermöglichen die Anbindung an übergeordnete Steuerungen. Die Software ermöglicht frei programmierbare Bewegungen im Raum. Als Betriebsmodi können Einricht-, Automatik-, Teach- und Diagnosebetrieb eingerichtet werden. Der Automatikbetrieb ist satzorientiert. Es können maximal 256 Verfahrsätze remanent abgespeichert werden. Die typische Vorschubgeschwindigkeit beträgt 3 m/s, die Beschleunigung 50 m/s². Nutzlasten von 0,5 bis 5 kg sind möglich. Die Positionierwiederholgenauigkeit beträgt ± 0,3 mm, die Absolutgenauigkeit ± 1,0 mm.

Jung, Wettenberg,
Tel. (0641) 48017-0
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 1
Ausgabe
1.2022
LESEN
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner


Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de