SPS IPC Drives: Kommunikation Ethernet-Spanner verbindet Fertigungslinien vor Ort

SPS IPC Drives: Kommunikation

Ethernet-Spanner verbindet Fertigungslinien vor Ort

Turck1717
Der Spanner von Turck ermöglicht Datenaustausch zwischen zwei Ethernet-Netzwerken direkt an den Maschinen-Verbindungsstellen. Bild: Turck
Anzeige
Statt wie bisher nur digitale E/As auszutauschen und den Datenfluss an einer anderen Stelle abzubilden, ermöglicht Turcks TBEN-L-Spanner den Datenaustausch dort, wo er passiert: direkt im Feld.

Mit dem TBEN-LG-EN1-Spanner präsentiert Turck (Halle 7, Stand 250) ein Block-I/O-Modul, das die Kommunikation zwischen zwei Ethernet-Netzwerken direkt im Feld ermöglicht. Das Modul in Schutzart IP 65/IP 67/IP 69K verfügt über ein glasfaserverstärktes Gehäuse und eine vollvergossene Modulelektronik. Das Bauteil kann so vor Ort ohne zusätzliche Schaltschränke eingesetzt werden.

Der bidirektionale Datenaustausch von Master zu Master soll eine einfache Kommunikation mit Steuerungen garantieren. Der TBEN-L-Spanner unterstützt die hauseigene Multiprotokoll-Technologie und ermöglicht so die Kommunikation in Ethernet/IP-, Modbus-TCP- und Profinet-Netze. Dies erlaubt auch den Einsatz als Protokollkonverter zwischen den Ethernet-Protokollen. Zwei separate, elektrisch isolierte Ethernet-Schnittstellen und die Network Adress Translation- (NAT-) Router-Funktion für bis zu fünf IP-Adressen sollen für eine optimale Verbindung zwischen den Netzwerken sorgen.

Der Hersteller erweitert zudem seine Ethernet/RFID-Interfaces TBEN-S-RFID um neue Funktionen, darunter die lizenzfreie Programmierumgebung ARGEE.

Anzeige

Industrieanzeiger

Newsletter

Unsere Dosis Wissensvorsprung für Sie. Jetzt kostenlos abonnieren!

Themenseite Schläuche

Auf unserer Themenseite finden Sie alle Informationen über Schläuche.

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie!

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de