Startseite » Technik » Automatisierung »

Flexible Fertigungszelle verkürzt die Markteinführung neuer Produkte

Produktion
Flexible Fertigungszelle verkürzt die Markteinführung neuer Produkte

Anzeige
PixCells ist eine flexible, wiederverwendbare, agile Fertigungszelle im Baukastenformat, mit der sich Fertigungsstraßen schneller aufbauen lassen. Das wiederum soll die Markteinführungszeit neuer Produkte verkürzen.

Das System des Unternehmens Pixel Automation mit Sitz in Singapur besteht aus universellen Führungsschienen mit dem Transportsystem „Smart Move“ für die Fahreinheiten, das ohne zentrale Steuerung realisiert wurde. Mit der Zelle lassen sich verschiedene Produkte an unterschiedlichen oder auch gleichen Arbeitsstationen fertigen. Dank der flexiblen Gestaltung der Transportwege kann der Anwender die Reihenfolge der Arbeitsstationen frei wählen. Die technische Innovation sieht der Hersteller in der verteilten, intelligenten Steuerung ohne ein zentrales Kontrollsystem. Stopper oder Sensoren an den Führungsschienen sind nicht mehr notwendig, um die Fahreinheiten zu steuern. Verarbeitungsmaschinen müssen nicht notwendigerweise sequentiell angeordnet sein, denn die Fahreinheiten bieten eine nahtlose Rückverfolgbarkeit. Die Zelle ist skalierbar und lässt sich schnell in die Produktionsumgebung integrieren. Die eingesetzten Komponenten sind wieder verwendbar, wodurch der Nutzer Material sparen kann. Produktionslinie und Arbeitsstationen lassen sich schnell und flexibel umgestalten. In derselben Linie können mehrere Produkte bearbeitet werden. Nach eigenen Angaben lassen sich Serienprodukte, aber auch Produkte mit Losgröße eins realisieren. Unterm Strich lässt sich durch den schnellen Aufbau der Fertigungsstraße die Markteinführungszeit neuer Produkte verkürzen. Dank der intelligenten Fahreinheiten sinken zudem der Stromverbrauch und der Verdrahtungsaufwand. (ub)



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 8
Ausgabe
8.2020
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de