Startseite » Technik » Automatisierung »

Kabel auf Schlankheitskur

Automatisierung
Kabel auf Schlankheitskur

Mit der Hybridleitung Ölflex Servo 7DSL (oben) und der Ethernet-Leitung Etherline EC kommt Lapp nach Hannover. Bild: Lapp
Anzeige
Verkabelung | Die Lapp Gruppe stellt Verkabelungslösungen vor, die helfen sollen, die Effizienz in der Produktion zu steigern. Die neuen Industrial Ethernet Leitungen der Etherline-EC-Serie verfügen über einen platz- und kostensparenden Sternvierer-Aufbau.

Zusätzlich erweitert Lapp das Angebot um Industrial Ethernet Leitungen mit PUR-Mantel, die über eine UL-Approbation mit 1000 V-Rating verfügen. Die neue Hybridleitung Ölflex Servo 7DSL soll Material- und Installationsaufwand reduzieren und die relative Kostenstruktur, gerade bei kleineren Antrieben, reduzieren. Neue Steckverbinder sollen die Montage und Instandhaltung reduzieren. Diese und weitere Neuheiten zeigt Lapp auf Stand C03 in Halle 11 der Hannover Messe.

Die vier Adern der neuen Etherline-EC-Serie sind anstatt der Verwendung von „twisted pairs“ parallel als Sternvierer geführt. Durch den Verzicht auf die Twistung verringer sich der Außendurchmesser der Leitungen um fast 10 %, so der Hersteller. Dies sei insbesondere deswegen relevant, da Industrial Ethernet zunehmend Einzug in die Sensor/Aktor-Ebene erhält. Hier ist oftmals wenig Platz verfügbar, etwa bei aktiven Verteilerboxen oder Switches, die im Feld eingesetzt werden. Die Leitungen gibt es in drei Ausführungen: Die beiden Leitungen mit siebendrähtigem Litzenaufbau und PVC- beziehungsweise PUR-Außenmantel eignen sich für den flexiblen Einsatz, eine weitere 19-drähtige Leitung mit PUR-Mantel für hochflexible Anwendungen. (ah) •
Anzeige
Industrieanzeiger
Titelbild Industrieanzeiger 4
Ausgabe
4.2021
LESEN
ABO
Video aktuell

Greiferintegration leicht gemacht: Die Zimmer Group zeigt, wie es geht.

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Tipps der Redaktion

Unsere Technik-Empfehlungen für Sie

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Aktuelle Whitepaper aus der Industrie

Unsere Partner

Starke Zeitschrift – starke Partner

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de